John Barrowman

Autor

Der schottisch-US-amerikanische Schauspieler ist wohl vielen besser bekannt als Captain Jack Harkness, aus den beiden britischen Kult-Sci-Fi-Serien „Doctor Who“ und „Torchwood“. Barrowman, der mit seiner Familie im Alter von 9 Jahren nach Aurora, Illinois in den Vereinigten Staaten auswanderte, betätigt sich neben seiner Schauspielerei auch als Sänger und, zusammen mit seiner Schwester Carole, Autor.

Seine Karriere als Musicalschauspieler brachte ihm 1998 eine Nominierung ein für den Laurence Olivier Award for Best Actor in a Musical (für Sam Mendes’ Produktion von The Fix). Barrowmans Stimme ist auf mehr als einem Dutzend Musical-Tonträgern zu hören - im Jahre 2010 schaffte er es mit seinem selbstbetitelten Album „John Barrowman“ auf Nummer 11 der britischen Charts. In der Rolle des zeitreißenden Captain Jack Harkness in der SciFi-Serie DOCTOR WHO war er so populär, dass er 2006 eine eigene Spin-Off-Serie mit Barrowman in der Hauptrolle bekam: TORCHWOOD. Zuletzt spielte er in der Erfolgsserie ARROW die Rolle des Dark Archer. Der 2006 zu Stonewall’s Entertainer of the Year gekürte Tausendsassa setzt sich außerdem aktiv für die Rechte von Homosexuellen ein.

Das Geschwisterpaar schrieb neben HOLLOW EARTH (Hohle Erde) und dessen Fortsetzung BONE QUILL außerdem bereits zwei weitere Bücher zusammen: ANYTHING GOES und I AM WHAT I AM.

Loading...