Roberto Recchioni

Autor

Der 1974 in Rom geborene und seit 1993 in der italienischen Comicszene aktive Autor und Zeichner machte sein Debut mit der Serie DARK SIDE. Seitdem schrieb er mehrere Plots für die bekannte italienische Kult-Comicserie DYLAN DOG, für die er mittlerweile als Chefredakteur fungiert, und brachte eigene Stoffe heraus, etwa als Co-Schöpfer und Stammautor die vielfach beachtete Comicreihe JOHN DOE (2002-2012), in der der Protagonist die Drecksarbeit für den Tod erledigt. Neben Genremotiven greift Recchioni, in seinem Heimatland ein wahrer Comicstar und vielen einfach nur als "RRobe" bekannt, auch wiederholt gerne auf klassische Literatur zurück. Seine Comicreihe DETECTIVE DANTE (2005-2007), eine dreiteilige Hommage (Hölle, Fegefeuer und Paradies) an die GÖTTLICHE KOMÖDIE von Dante Alighieri, beinhaltet auch zahlreiche Anspielungen auf die Noir-Krimiklassiker von Raymond Chandler, Dashiell Hammett, Elmore Leonard oder Donald Westlake. Daneben interessiert er sich besonders für fernöstliche Popkultur und Martial Arts, was ihn u. a. zum Co-Schöpfer und Mitherausgeber der Comicreihe LONG WEI (erscheint seit 2013 bei Ed. Aurea) machte.    

Sein aktuellstes Werk, in Zusammenarbeit mit Emiliano Mammucari, ist ORFANI, das bei Cross Cult unter dem Titel WAISEN erscheint. WAISEN ist die mit großem Aufwand produzierte erste Farbserie des italienischen Traditionsverlags Bonelli. Als Inspirationsquelle für WAISEN nennt Recchioni im Vorwort mitunter seine Jugendjahre anfang der Neunziger: "Die Jahre meiner Jugend waren eine recht finstere Zeit. Hinter uns der ungebremste und verantwortungslose Hedonismus der Achtziger, vor uns ein heftiger, schmerzender "Kater", der niemanden verschonen sollte. In jenen Jahren groß zu werden, bedeutete, zwischen den Trümmern der Berliner Mauer herumzuwanken und auf den Ruinen des amerikanischen (Alb)Traums herumzulaufen. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, WAISEN hätte nichts mit meiner Vergangenheit gemeinsam, denn, wie traurig es auch anmuten mag, es gibt viele Parallelen zu unserer Gegenwart."

BLOG | FACEBOOK | TWITTER | INSTAGRAM

Loading...