Stefano Caselli

Zeichner

Der Italiener Stefano Caselli begann nach seinem Studium an der römischen Comic-Akademie als Storyboard Artist für Kino- und Werbefilme. Einige illustrierte Kurzgeschichten, die er für den italienischen Playboy geschrieben und gezeichnet hat, machten Verlage in der neuen Welt auf ihn aufmerksam. 2002 zeichnete er jeweils eine Nummer von Marvels MUTANT X und THUNDERBOLTS. Nach seiner Mitarbeit an MICRONAUTS macht ihn Devil’s Due zum Zeichner von G.I. JOE. 2004 realisierte er mit Tim Seeley die erste Nummer von HACK/SLASH. Marvel holte ihn 2006 mit einem Exklusiv-Vertrag wieder zurück, wo er seither Miniserien und Cover gestaltet.