Steve Niles

Autor

Steve Niles ist einer der Autoren, die Horrorcomics wieder salonfähig gemacht haben. Das FANGORIA-Magazin nannte ihn "eines der 13 Talente, die uns die nächsten 25 Jahren erschaudern lassen werden". Fast beängstigend ist auch Niles’ kreativer Ausstoß. Er arbeitete regelmäßig für die vier führenden US-amerikanischen Comicverlage MARVEL, DC, IMAGE und DARK HORSE und produzierte Hits am laufenden Band. Der endgültige Durchbruch gelang ihm mit der dreiteiligen Vampir-Erzählung 30 DAYS OF NIGHT, die innerhalb kürzester Zeit zu einem Riesenerfolg wurde. Niles’ Ausflug ins Blutsauger-Genre war so erfolgreich, dass Regisseur Sam Raimi (SPIDER-MAN, TANZ DER TEUFEL) eine Million Dollar allein für die Filmrechte locker gemacht hat. Steve Niles hat das Drehbuch selbst verfasst. In Planung sind auch Verfilmungen seiner anderen Serien WAKE THE DEAD, HYDE, ALEISTER ARCANE und CRIMINAL MACABRE. Mit dem Schauspieler Thomas Jane (THE PUNISHER) gründete Niles 2005 die Filmproduktionsfirma Raw Entertainment. Niles lebt in Los Angeles allein mit einer Katze. Zwar gibt’s dort kaum Platz, doch in einer Ecke ist eine fragwürdig platzierte Toilette, deren Herkunft allen Besuchern Rätsel aufgibt …