Roman
Print-Ausgabe kaufen
E-Book kaufen
Share

James Bond 7

Goldfinger

von Ian Fleming


Erscheinungsdatum: 28.06.2013
12x18, E-Book, SW, 400 Seiten, Preis: 12,80
ISBN 978-3-86425-082-8

Inhalt

Geld macht nicht glücklich? Ähnlich sieht es Auric Goldfinger. Daher plant der goldbesessene Größenwahnsinnige auch keinen Bruch in eine gewöhnliche Notenbank, sondern in das goldene Herz der USA.

Auric Goldfinger: grausam, schlau, frustrierend vorsichtig. Er betrügt beim Canasta und ist ein Gauner im großen Stil, der auch im alltäglichen Leben ständig krumme Dinger dreht. Er ist die Art von Mann, die James Bond hasst. Daher ist es ein Glück für Bond, dass er im Auftrag der Bank von England und des MI5 herausfinden soll, was der reichste Mann des Landes mit seinem unrechtmäßig erworbenen Vermögen vorhat – und in welcher Verbindung er zu SMERSCH steht, dem gefürchteten sowjetischen Korps, das Jagd auf Spione macht. Doch sobald er sich erst einmal in der Organisation dieses gefährlichen Verbrechers befindet, wird 007 klar, dass Goldfingers Pläne grandioser – und tödlicher – sind, als man sich je hätte vorstellen können. Er plant nicht nur den größten Goldraub in der Geschichte, sondern auch Massenmord.

Eine der größten Filmikonen überhaupt wird 50 Jahre alt! Passend dazu kommt Ende 2012 der 23. Teil der Saga mit dem Titel SKYFALL in die Kinos! Cross Cult schließt sich den Jubilaren des Mythos mit einer Wiederentdeckung der meisterhaft erzählten Agenten- und Spionageromane aus der Feder Ian Flemings an und beginnt die schrittweise Veröffentlichung aller James-Bond-Originalromane.

Jeder kennt sie: die teils stark von den Vorlagen abweichenden Verfilmungen der James-Bond-Romane. Pünktlich zum 50-jährigen Jubliäum der Filmreihe gilt es die Ian-Fleming-Originale erstmals im "Director's Cut" zu entdecken! Endlich ist es möglich, Titel wie GOLDFINGER, FEUERBALL oder MAN LEBT NUR ZWEIMAL komplett in ungekürzten Übersetzungen und mit den ursprünglichen Kapitelabschnitten und -überschriften zu lesen. Eine einzigartige James-Bond-Bibliothek, die dazu einlädt, dem Kult um den britischen Gentleman-Geheimdienstler mit der Lizenz zum Töten auf den Grund zu gehen.

Rezensionen

»Um es gleich vorweg zu sagen: Ian Flemings GOLDFINGER ist ein Meisterwerk. Das Buch lebt von dem Duell zwischen Goldfinger und James Bond. Der Antagonist wird als ein gerissener Gegenspieler dargestellt, der nie um einen Trick verlegen ist. Und oft genug sorgt nur der Zufall dafür, dass 007 einen Vorteil hat. Der Roman liest sich spannend und ist der vielleicht bis dato beste der Reihe.«
(Götz Piesbergen, splashbooks.de)

»Auch in Sachen Rassismus lässt sich GOLDFINGER nicht lumpen, so ist die rechte Hand des Bösewichts Koreaner, was Anlass ist, sein ganzes Volk mit Affen gleichzusetzen. So etwas wird heute noch gedruckt? Ja. Sollten solche Passagen herausgekürzt werden? Nein! Denn ein derart populär gewordener Stoff ist auch ein wichtiges Dokument seiner Zeit.«
(Nina Horvath, AGM Magazin #14, 9-10/2013)

»Natürlich darf auch hier das berühmt berüchtigte "Bond-Girl" nicht fehlen, doch wie man beim Lesen merken wird, hat es Bond diesmal nicht so einfach wie er gedacht hätte. Ein spannender Teil der Bond-Saga und auf jeden Fall lesenswert.«
(Alexander Schwamm, rezension.org)

»Gerade dieser Roman ist trotz seines stattlichen Alters von mehr als 50 Jahren von geradezu aktueller Brisanz. Dies haben die letzten Monaten der aktuellen Weltgeschichte rund um das nordkoreanische Machtgehabe bewiesen.«
(Daniel Bauerfeld, NAUTILUS - Das Magazin für Abenteuer und Phantastik)

Autor(en)
Ähnliche Titel