Comic
Print-Ausgabe kaufen
Share

Andrax 1

Experiment des Grauens

von Peter Wiechmann, Jordi Bernet

Verlagsvergriffen! (evtl. noch im Handel & Antiquariat erhältlich)

Erscheinungsdatum: 27.09.2007
14x21, HC, SW, 144 Seiten, Preis: 18,00
ISBN 978-3-936480-75-7

Inhalt

Der Start der Neu-Edition des deutsch-spanischen Fantasy-Klassikers! Die „Origin-Story“ erzählt, im klassischen Stil der Abenteuer-Comics der 70er Jahre, wie aus dem erfolgreichen Zehnkämpfer Michael Rush der 2.000 Jahre in der Zukunft um sein Überleben kämpfende Andrax wurde ... In weiteren Geschichten des ersten Bandes treffen Andrax und sein neuer Freund Holernes noch auf eine außerirdische Schönheit, die Andrax ewiges Leben verspricht, müssen sich einem Angriff Untoter erwehren und das Rätsel einer Supercity aus dem 33. Jahrhundert entschlüsseln …

Rezensionen

"Der Spanier kann mit den Conan-Arbeiten eines Gene Colan oder Barry Windsor-Smith locker mithalten, überflügelt diese illustren Vorbilder aber noch mit expressionistisch-verzerrten Horror-Hintergründen und grandios erarbeiteten Science Fiction-Szenarien. Das alte Schwarzweiß-Material wurde dabei von Cross Cult toll aufbereitet, neu gelettert und von Texter Peter Wiechmann noch einmal redaktionell bearbeitet. Ein solch aufwändige Remastering dieser alten Schätze leistet einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Rettung deutscher Popkultur-Geschichte: Wer auch nur ein Quäntchen Liebhaberei für Pulp in sich trägt, wird mit Andrax ungeheuren Spaß haben." Thomas Nickel, G-wie-Gorilla.de „Es ist immer wieder erstaunlich wie wundervoll direkt, naiv und mitreißend Comics einmal gewesen sind. (...) Wenn man ANDRAX gelesen hat, fragt man sich unwillkürlich, was eigentlich passiert ist, dass heute niemand mehr in der Lage zu sein scheint, solche einfachen und unterhaltsamen Barbarencomics zu zeichnen.“ Andreas Hartung, Uncle Sallys „Der „Rückkehr von Rolf Kaukas PRIMO Comics“ steht nichts mehr im Weg, freuen wir uns auf die nächsten vier Bände von ANDRAX und dem Relaunch weiterer Comics aus dem Kauka-Archiv.“ Szene WHatcher #261 „Science Fiction mit wunderbar nostalgischem Flair“ Florian Weiland, Südkurier

Autor(en)
Ähnliche Titel