Comic
Print-Ausgabe kaufen
Share

Hard Boiled

von Frank Miller, Geof Darrow

Verlagsvergriffen! (evtl. noch im Handel & Antiquariat erhältlich)

Erscheinungsdatum: 05.12.2008
21x28, HC, vierfarbig, 128 Seiten, Preis: 24,00
ISBN 978-3-936480-90-0

Inhalt

Frank Miller und Geof Darrow frei nach einer Geschichte von Philip K. Dick! Eine Science-Fiction-Satire der Extraklasse – ausgezeichnet mit dem begehrten Eisner-Award!

Ein ganz normaler Tag für Nixon: ein kleines Massaker in der Innenstadt, seinen antiquierten Straßenhai gegen die Wand gesetzt, eine Porno-Convention gemetzelt und einen Steuerflüchtling in die Luft gejagt. Nixon ist Steuerfahnder – und er bekommt immer seinen Mann.

In prallen ganz- und doppelseitigen Bildern entwickeln Frank Miller und Geof Darrow die Geschichte eines komplett aus dem Ruder gelaufenen Mannes in einer noch sehr viel wahnsinnigeren Welt. Nixons bleigeladene Odyssee durch alle Spielarten von Unmoral und Verderbnis sind eine brutale Satire auf den "American Way of Life".

HARD BOILED erscheint als neu übersetzte, sorgfältig editierte Neuauflage. Die komplette, dreiteilige US-Miniserie wird in einem edlen Hardcover-Album gesammelt.

Eine Verfilmung unter der Regie von Frank Miller ist geplant!

Rezensionen

»Blutig, böse und skuril.«
(FHM)

»HARD BOILED ist schockierend, aber nicht plump. Es macht immer deutlich, hey, das sind nur Bilder, keine moralische Anweisung. Und damit ist es natürlich viel moralischer als die Vergeltungsplots, die es fortwährend zitiert. Ein spannender Comic.«
(Martin Zeyn, BR B5 aktuell)

»Der Gewaltexzess ist kein reiner Selbstzweck. Comic-Fans müssen die grandiosen, detailbesessenen Gewalt-Panoramen, die Geof Darrow in HARD BOILED entwirft, als herausragende Leistungen würdigen. Mehrere Doppelseiten zeigen Leichenhaufen, Massenkarambolagen, Feuer. Und stets ist noch der letzte Glassplitter, noch der kleinste (meist aber größere) Blutspritzer an der Wand, sind Einschusslöcher, Patronenhülsen, Brandflecken klar erkennbar. Apokalyptische Wimmelbilder zum Alpträumen.«
(Jan Oberländer, tagesspiegel.de)

»HARD BOILED ist eine Mischung aus TERMINATOR, TOTAL RECALL und dem größten explodierenden Werkzeugkasten der Welt. Ein beeindruckendes satirisches Meisterwerk oder ultrabrutaler Augenkrebs!«
(Andreas Hartung, Uncle Sally’s)

»Eine Negativ-Utopie des modernen Amerika. Ein gnadenlos generierter Steuereintreiber verkörpert hier das Sinnbild sinnloser Gewalt in filigransten Farben - etwa als eine erweiterte Version der Lichtensteinschen "Whaam!"-Popart. Inwiefern diese Gewalt-Orgie nun Verherrlichung, Persiflage oder Kunst ist, das bleibt dem subjektiven Urteilsvermögen des Betrachters überlassen.«
(Dirk Bentlin, Frizz)

»Geof Darrow hat mit HARD BOILED ein optisches Meisterwerk geschaffen, das seinesgleichen sucht. Ein Fest für die Augen.«
(Literaturzirkel)

Autor(en)
Ähnliche Titel