Comic
Print-Ausgabe kaufen
E-Book kaufen
Share

The Walking Dead 1

Gute alte Zeit

von Tony Moore, Robert Kirkman, Charlie Adlard


Erscheinungsdatum: 13.01.2006
14x21, HC, sw, 144 Seiten, Preis: 16,00
ISBN 978-3-936480-31-3

Inhalt

THE WALKING DEAD gehört zu den meistgelobten und erfolgreichsten US-Independent-Serien der letzten Jahre!

Als der Cop Rick Grimes aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr wie es war. Zombies bevölkern Nordamerika, vielleicht sogar die ganze Welt. Ursache: unbekannt. Das komplette wirtschaftliche und soziale Netz ist zusammengebrochen. Wer nicht zum lebenden Toten mutiert ist, befindet sich auf der Flucht. Die Großstädte sind völlig in der Hand der schleichenden, hungrigen Untoten. Nur auf dem Land ist es noch einigermaßen sicher. THE WALKING DEAD schildert die Odyssee Grimes durch ein völlig verändertes Amerika. Im ersten Band macht er sich auf die Suche nach Überlebenden – und findet etwas, das er nicht zu hoffen wagte. Mehr als nur Horror!

„In THE WALKING DEAD“, so Autor Robert Kirkman, „möchte ich untersuchen, wie Menschen mit extremen Situationen umgehen und wie solche Ereignisse sie verändern.“ Rick Grimes’ Odyssee durch ein untotes Amerika ist eine Reise zur Erkenntnis, was Leben wirklich bedeutet. Aufgrund der einfühlsamen Erzählweise und der markanten schwarz-weiß-Zeichnungen von Terry Moore und später Charlie Adlard wurde diese Serie zu einem der meistgelobten US-Independent-Titel der letzten Jahre.

Robert Kirkman zählt inzwischen zu einem der bekanntesten Comicautoren der USA und arbeitet u.a. für Marvel (Marvel Zombies, Ultimate X-Men) und Image (OUTCAST). THE WALKING DEAD erhielt 2010 den Eisner Award für die beste Comicserie.

Am 12. Oktober startet bereits die sechste Staffel der gleichnamigen TV-Serie bei Fox.

Mittlerweile gibt es sogar eine Spin-off-TV-Serie: „Fear the Walking Dead“, die ab August 2015 in den USA zu sehen sein wird und die Vorgeschichte des Comics erzählt.

Auch der düstere und nervenaufreibende Comic OUTCAST mit dem Thema Exorzismus (ebenfalls bei Cross Cult erschienen) erhält eine eigene TV-Serie, die 2016 ausgestrahlt werden soll.

Rezensionen

„Immer wieder schaffen es Autor und Illustrator den ruhigen, gar behaglich wirkenden Erzählstil von einem Moment zum anderen zu durchbrechen, bleiben aber stets bemüht, nie ins Klischeehafte abzudriften. Die Zombies werden nicht als Hassobjekte hingestellt und man weicht lieber einem Kampf aus, als sich unnötig in Gefahr zu bringen oder gar unnötige Munition zu verschwenden. Leser, welche sich von "The Walking Dead" eine blutrünstige Action-Story erhoffen, werden nach dem Genuss dieses Sammelbandes wahrscheinlich enttäuscht sein, müssen sich aber eingestehen, dass dieses Werk rein inhaltlich mehr zu bieten hat, als so mancher der heißgeliebten Zombiestreifen, die wir auf der Leinwand zu Gesicht bekommen. Die gesamte Geschichte läuft wie ein Film vor den Augen des Comiclesers ab und die Bilder sind dabei nur ein Anreiz, seiner eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen. Grandios erzählt und markant gezeichnet, regt diese Geschichte uns zum Denken an. Das "was wäre wenn" wird in unseren Köpfen laut und unsere Gedanken werden sich überschlagen. Jeder kann sich in diesem Szenario wieder finden. Die Frage ist nur, als welche Person. Glaubt ihr, ihr würdet wie Rick die Situation meistern oder doch eher eine negative Entwicklung durchmachen wie Shane? Oder aber findet ihr euch auf der leblosen Seite des Zaunes wieder? Egal wie ihr euch entscheidet, ihr habt euch Gedanken gemacht und das ist mehr als man in der heutigen Zeit von den meisten Menschen erwarten darf. Das Leben hat euch wieder, genießt es solange ihr noch könnt, denn im August geht es weiter und Cross Cult veröffentlicht den zweiten Band dieser atemberaubenden Geschichte. Wir werden dabei sein, um Rick und seine Familie auf ihren Weg in eine ungewisse Zukunft zu begleiten...“ Wicked-Vision.com

„Auch mit seinem deutschen Verlag "cross cult" hat Kirkman Glück. Dort erschienen zuvor schon liebevoll aufgemachte Editionen von "Hellboy" und "Sin City". Band 1 von "The Walking Dead" enthält nicht nur die ersten sechs Hefte der Serie, die tatsächlich in allerbester Zombie-Tradition stehen, sondern auch noch sehr aufschlussreiche Interviews mit Moore, der mittlerweile durch Charlie Adlard ersetzt wurde, und Kirkman, der sich durch "The Walking Dead" auch als Superhelden-Autor für Marvel ("Marvel Team-Up") qualifizierte.“ Highlightzone.de

„Hier geht es in erster Linie nicht darum, alle paar Seiten eine möglichst blutige Splatterorgie mit halbnackten, axtbewehrten Schönheiten und stöhnenden Zombies mit zu Klauen gekrümmten Händen zu präsentieren, sondern darum, scheinbar direkt aus dem Leben Menschen gegriffene Menschen an die Grenze ihrer Belastbarkeit zu führen – körperlich wie seelisch – und ihr Verhalten in kleinen und großen Gefahren oder außergewöhnlichen Momenten zu studieren. Die Auftritte der Zombies sind dabei nur ein hübsches Zierwerk, das deutlich hinter den Charakteren und deren Zusammenspiel zurückstecken muss. Es scheint, als habe Kirkman eben etwas gebraucht, um sich in unserer "Realität" ein apokalyptisches Szenario aufzubauen, und ist hierbei aufgrund seiner eigenen Vorliebe einfach bei den Zombies hängen geblieben, die er clevererweise aber nicht zu den Hauptfiguren oder einem allzu wichtigen Bestandteil gemacht hat. So sind es dann auch weniger die Zombies, die diesen Band bestimmen, sondern viel mehr deren allgegenwärtige Präsenz, die man ebenso wie die Helden von The Walking Dead fortwährend im Hinterkopf hat.“ Fantasyguide.de

„Der Auftakt ist äußerst viel versprechend. Er endet mit einer zwischenmenschlichen Tragödie, die erahnen lässt, in welche Abgründe des menschlichen Daseins Kirkman uns noch entführen wird. Die einfachen, realistischen Zeichnungen mit den zarten und ausführlichen Grauschattierungen (die besonders bei den Splatterszenen gut zur Geltung kommen) von Tony Moore runden das Ganze zu einem perfekten Horrorspaß ab, der trotz der Einhaltung aller gängigen Konventionen unglaublich spannend ist.“ Andreas Hartung, Uncle Sallys

Autor(en)
Ähnliche Titel