Roman
Print-Ausgabe kaufen
E-Book kaufen
Share

Star Trek – Next Generation 1

Tod im Winter

von Michael Jan Friedman


Erscheinungsdatum: 25.09.2009
12x18, TB, sw, 384 Seiten, Preis: 12,80
ISBN 978-3-941248-61-8

Inhalt

In STAR TREK - NEMESIS, dem zehnten Kinofilm der erfolgreichen Sci-Fi-Saga, ging die Geschichte von Jean-Luc Picard und der Crew der Next-Generation-Enterprise - zumindest auf der Leinwand - zu Ende. Unter großen Opfern konnte die Mannschaft der Enterprise einen Staatsstreich auf Romulus, der die Galaxis in einen weiteren verheerenden Krieg zu stürzen drohte, verhindern. TOD IM WINTER ist nun der erste aus einer Reihe von Romanen, die die Geschichte von Jean-Luc Picard und der neuen Enterprise weitererzählen.

Nach dem Tod des Putschisten Shinzon und dem Niederschlagen des remanischen Aufstands, ist auf der Heimatwelt der Romulaner ein politisches Machtvakuum entstanden. Verschiedene Fraktionen innerhalb des Romulanischen Reichs kämpfen um die Vorherrschaft über das zahlreiche Planeten und Kolonien umfassende Reich. Eine dieser Welten ist Kevratas, ein unwirtlicher Eisplanet am Rande der Romulanischen Neutralen Zone. Die Kevrataner, eins ein stolzes Volk und nun als Vasallen Teil des Romulanischen Imperiums, begehren gegen ihre Machthaber auf.

Als eine biogenetische Seuche auf Kevratas ausbricht, schickt die Sternenflotte ihren ranghöchsten medizinischen Offizier auf den Quarantäneplaneten, Dr. Beverly Crusher. Kurze Zeit später wird der ehemalige Bordarzt der Enterprise als vermisst gemeldet, und Jean-Luc Picard muss sich auf die gefährliche Suche nach seiner ehemaligen Kollegin und einem Heilmittel gegen eine Krankheit machen, die Millionen Leben auszulöschen droht.

Rezensionen

»Ein typischer Trekkie-Roman, der weder Hardcore- noch normale Fans im Regen stehen lässt.«
(Redakteurin Denise, spielemagazin.de)

»Nach den Dutzenden TNG-Romanen aus der Massenfertigung der Neunziger, in denen es keine wirkliche Veränderung oder Entwicklung geben durfte, weil die Konformität mit der TV-Serie gewahrt werden musste, ist TOD IM WINTER ein erfrischender Neustart der TNG-Reihe.«
(Etienne Quiel, Corona Magazin)

»Zu sehen wie sich die Charaktere nach der Serie weiterentwickeln mach das Buch auf jeden Fall für jeden STAR TREK-Fan interessant. Mit solchen Büchern setzt sich das TNG-Universum kontinuierlich fort und man freut sich schon auf das nächste Buch.«
(dailytrek.de)

»TOD IM WINTER ist gut geschrieben und erzählt eine typische STAR TREK-Geschichte, wenngleich neuerer Gangart. Neben der eigentlichen Liebesgeschichte zwischen Dr. Crusher und Picard, stehen die Neuverteilung der Rollen auf der Enterprise und im Romulanischen Imperium nach den einschneidenden Ereignissen des Kinofilms NEMESIS im Zentrum der Handlung des Buches. Dabei vermögen die Charakterentwicklungen mehr zu überzeugen als die politischen, wenngleich dies dem Autoren nur bedingt zu zurechnen ist, da der grobe Handlungsbogen sicherlich von den Planern bei Pocket Books vorgegeben worden ist.«
Nico Kevin Bracht, dnd-gate.de

Autor(en)
Ähnliche Titel