Roman
Print-Ausgabe kaufen
E-Book kaufen
Share

Star Trek – Next Generation 3

Quintessenz

von Keith R. A. DeCandido


Erscheinungsdatum: 20.01.2010
12x18, TB, sw, 288 Seiten, Preis: 12,80
ISBN 978-3-941248-63-2

Inhalt

Warum erinnert sich Jean-Luc Picard gerade heute an Mission Farpoint, den Tag, an dem er das Kommando der Enterprise-D übernommen hatte? Inzwischen kommandiert er ein neues Schiff, die Enterprise-E. Seine Mannschaft ist eine andere. Es gibt nichts an Gorsach, das auch nur im Entferntesten an Farpoint erinnert.Aber Picard kann das Gefühl nicht loswerden, dass hier etwas nur allzu Vertrautes vor sich geht. Allzu Schreckliches. Allzu Q.

Der talentierte SciFi-Autor Keith DeCandido, der mittlerweile ein gutes Dutzend Novellen und Romanen aus dem STAR TREK-Franchise in seinem Portfolio hat, hat sich einer der beliebtesten und meist diskutierten Figuren des STAR TREK-Universums angenommen: Den unsterblichen und allmächtigen Weltraum-Halbgott Q, dessen Einmischungen und Experimente die Enterprise und die Voyager schon öfters in ärgste Gefahr gebracht haben.

Unter anderem hat Q das erste Aufeinadertreffen der Föderation mit der größten Geißel der Galaxis, den Maschinenmensch-Kollektiv der Borg, zu verantworten. Aber waren all die Begegnungen der Enterprise- und der Voyager-Crew mit dem kosmischen Quälgeist wirklich nur Schabernack und Zeitvertreib einer gelangweilten gottgleichen Entität, oder verbarg sich dahinter ein ausgeklügelter Plan?

STAR TREK-Meisterautor Keith DeCandido ist mit QUINTESSENZ die ultimative Q-Erzählung gelungen, die den charismatischen Antagonisten mit all seinen Facetten ins Rampenlicht stellt und unzählige Handlungsfäden aus den TV-Serien verknüpft und zu Ende bringt.

Rezensionen

»Meine Erwartungen an diesen Roman waren hoch, immerhin gehört Q zu meinen absoluten Lieblingsfiguren bei STAR TREK. Und tatsächlich: QUINTESSENZ beschert der TNG-Relaunch-Reihe endlich den Schwung, den ich mir eigentlich schon von TOD IM WINTER und WIDERSTAND erhofft hatte. Wer die Abenteuer der "Next Generation" nicht kennt, wird aber einiges von dem Witz verpassen, der den vielen Zitaten und Bezugnahmen entspringt: Stichwort Sherwood Forest. Alles in allem ist der Roman gut geschrieben und offenbart keine großen Schwächen. Schon einige Erkenntnisse der TV-Serie aus Qs Perspektive sehen zu können, war es mir wert, den Roman zu lesen. Wer ein Fan von Q ist, kommt an QUINTESSENZ in keinem Fall vorbei.«
(Andreas Loos, ringbote.de)

Autor(en)
Ähnliche Titel