Comic
Print-Ausgabe kaufen
Share

Als die Zombies die Welt ... 2

von Jerry Frissen, Guy Davis, Jorge Miguel

Verlagsvergriffen! (evtl. noch im Handel & Antiquariat erhältlich)

Erscheinungsdatum: 10.02.2014
21x28, HC, 4c, 160 Seiten, Preis: 24,00
ISBN 978-3-86425-384-3

Inhalt
Lebst du noch oder schon „vital beeinträchtigt“?

So viel political correctness gegenüber den Zurückgekehrten muss sein in der abgedrehten zombiesken Zukunftsvision von Jerry Frisson (LUCHA LIBRE), Guy Davis (B.U.A.P.) und – neu dabei – Comiczeichner Jorge Miguel. Lange mussten sich die Leser auf den abschließenden zweiten Band gedulden. Doch das Warten hat sich gelohnt: Derbe Sprüche, verrückte Selbstmordkommandos und alles wieder komplett in bestem Gore-O-Scope und Terrorcolor!

Die Welt in den 2060er Jahren – kein Ort für Waschlappen. Hier kandidieren „Vital Beeinträchtigte“ für hohe politische Ämter, lassen sich Anhänger der Zombie-Lover-Bewegung tote Organe einpflanzen und sind Zombie-Art und -Happenings der letzte Schrei in der Welt der modernen Kunst. In dieser liberalen Gesellschaft haben sich das Zombiejäger-Geschwisterpaar Karl und Maggie Neard und ihr treues Helferlein Freddy Merckx, der robuste Belgier, der gerne Mal Köpfe abreißt, wenn man ihn so nennt, einige Feinde gemacht. Na gut, man könnte auch sagen: So ziemlich jeder in L.A. ist hinter ihnen her! Ihre Flucht in den Untergrund wird auch nicht gerade dadurch erleichtert, dass Maggie und Freddy nun zwei Kinder zu ernähren haben - drei, wenn man auch Karl dazuzählt. Zum Glück aber sorgen zwei von den Toten wiedergekehrte Päpste, mysteriöse Zombie-Umsiedlungspläne auf den Mond, untote Mammutherden und Donosaurier und paramilitärische Zombiegruppierungen für ausreichend Ablenkung. Doch wo Karl, Maggie und Freddy sind, fürchten sogar Untote um ihr Leben.

COMMISSIONS | Eine besondere Zeichnung von Jorge Miguel gewünscht? Anfragen an buero@cross-cult.de
Rezensionen
"Dies ist die gelungene Fortsetzung des ersten Bandes. … Die Geschichte ist spritzig, humorvoll (gorevoller) und mit jeder Seite reizvoller. … Die Zeichner sind Guy Davis und Jorge Miguel, der die beiden letzten Abenteuer in Szene gesetzt hat. Miguel erinnert an das Artwork von Terry Moore (“Strangers in Paradise”) besonders dann, wenn er Maggie zeichnet. Eine kleine Besonderheit des Zeichners ist, dass er die Hauptfigur Karl anderes als Davis zeichnet, etwas “normaler”, nicht ganz so verrückt, ansonsten ähneln sich die beiden Stile von Davis und Miguel und Runden das positive Bild ab. … Diese Reihe kann man allen denjenigen empfehlen, die zwischen THE WALKING DEAD und HACK/SLASH noch etwas mehr Abwechslung suchen, insofern hat diese Reihe mich als Fan dieser Serien überzeugt und begeistert."
Daniel Raetsch, comicreview.de 7/2014

"Was Autor Jerry Frissen, der fantastische Zeichner Guy Davis und der nicht weniger talentierte Jorge Miguel hier geleistet haben, lässt einem die Spucke wegbleiben!"
Thomas Sulzbacher, Slam #73
(5-6/2014)

"Komisch, respektlos und völlig irre!"
Christina Liebeck, media-mania.de 5/2014

"
Ein hintersinniger Zombie-Comic, den man sich als Fan des Genres unbedingt ins Regal stellen sollte."
Alexander Nickel-Hopfengart, zuckerkick.com 4/2014


"Pflichtkauf! Vergleichbare Komik habe ich in der letzten Zeit selten in den Händen halten können."
Andreas Schulz, dvd-fan.net 4/2014

"Lange mussten die Fans des schon grandiosen Vorgängerbandes auf die Fortsetzung warten – da ist sie nun. Und erfreut auf genau die derbe, schenkelklopfende und dennoch mit feinen Satirespitzen versehene Weise, die man erhofft hat. In der Zwei-Klassen-Gesellschaft des Jahres 2060. Wo Zombies auf den Mond ausquartiert werden und die Political Correctness von Tolleträgern in rosa Jogginganzügen das Klo runtergespült wird. Sehr schön!"
Germaine Paulus, Deadline #44 (3-4/2014)
Autor(en)
Ähnliche Titel

Als die Zombies die Welt ...

Comic
Band 1
Comic
Band 2