Neue Romansparte bei Cross Cult



Neu im Programm: Romane zu Asmodee-Brettspielen

Mit dem Sommerprogramm ab April 2021 hält eine gänzlich neue Romansparte Einzug bei Cross Cult: Romane zu Brettspielen aus dem Hause Asmodee. Nachdem in der Vergangenheit bereits einige Comicbände zu Computerspiel-Themen bei Cross Cult erschienen sind, betreten wir nun die aufregende Welt der Brettspiele mit seinen leidenschaftlichen Fans, die jetzt auch mit Romanen die Gelegenheit haben, noch länger in den abenteuerlichen oder gruseligen Welten zu versinken. In den kommenden Jahren werden bei uns Romane zu u. a. ARKHAM HORROR, TWILIGHT IMPERIUM, PANDEMIC oder LEGEND OF THE FIVE RINGS aus der Spieleschmiede Asmodee erscheinen.
„Erzählerisch eröffnen sich hier großartige Möglichkeiten“, sagt unser Roman-Programmleiter Markus Rohde. „Die Welten der Spieleklassiker sind überaus vielfältig. In dem einen Roman lässt sich in einen von Lovecraft inspirierten Albtraum eintauchen, der nächste ist eine epische Space Opera. Und nicht zuletzt die Welt des Spiels PANDEMIC ist derzeit aktueller denn je“.
Aconytes-Verleger Marc Gascoigne meint: „Cross Cult ist der ideale Partner, um Aconytes wachsende Bandbreite bester Unterhaltungsliteratur an die deutschen Leserinnen und Leser zu bringen. Ob sie nun bereits Fans der weltberühmten Asmodee-Spiele wie ARKHAM HORROR und PANDEMIC oder allgemein leidenschaftliche Leserinnen und Leser von Fantasy und Thrillern sind: auf sie alle wartet ein ganz neues, spannendes Universum!“

Die ausführliche Presseinformation gibt es hier als Download.

Zurück

Archiv

Kategorien