Roman


ISBN: 978-3-96658-632-0
15,00 
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
Weitere Bezugsquellen
Share

Red Hands – Tödliche Berührung

von
  • Christopher Golden


Jetzt vorbestellbar!

Erscheinungsdatum: 29.11.2021
13,5x20,5, PB, sw, 400 Seiten

Inhalt

Manchmal ist eine Geschichte eine Warnung.
Manchmal kommt die Warnung zu spät.

Ein Auto mäht sich bei der Parade zum 4. Juli durch die Menge. Der Fahrer klettert stolpernd aus dem Auto, streckt die Hände aus … und jeder, den er anfasst, fällt innerhalb von Sekunden tot um. Maeve Sinclair schaut entsetzt zu, wie von ihr geliebte Personen sterben, aber sie will helfen. Doch eine Folge der schrecklichen Vorkommnisse ist, dass Maeve Sinclair nun selbst die Berührung des Todes entwickelt. Sie flieht und erkennt allmählich, dass sie nie wieder einen anderen Menschen berühren können wird.
Wer auch immer der Erste ist, der Maeve Sinclair findet, wird das Geheimnis um ihre tödliche Berührung lüften, und es gibt viele, die für dieses Geheimnis über Leichen gehen würden. Ben Walker, Experte für übernatürliche Wissenschaft, wird damit beauftragt, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch Maeve fängt an, eine teuflische Stimme in ihrem Kopf zu hören, und der Drang, das Verlangen … der Hunger danach, einen anderen Menschen zu berühren, wird immer stärker.

Rezensionen

„Red Hands ist packend geschrieben und besticht nicht nur mit seinem (hohen) Gruselfaktor, sondern auch mit seiner einfühlsamen Darstellung von Trauer, Isolation und Furcht, wachsendem Misstrauen gegenüber der Regierung und sogar den eigenen Nachbarn.“ – The Washington Post

„Dieser Roman ist Thriller, Horror und Science-Fiction zugleich – mit anderen Worten: so unmittelbar und zeitnah wie die Zeitung von heute Morgen. Nur stecken in Goldens Welt die Guten ebenso viel ein, wie sie austeilen. Und der Trip macht tausendmal mehr Spaß.“ – Nathan Ballingrud, Autor von Wounds

„Dieser mitreißende Thriller-mit-einem-Dreh geht mit einem Hammer los und lässt dann bis zur letzten Seite nicht locker. Nehmen Sie sich frei – haben Sie einmal angefangen, werden Sie den Roman nicht mehr weglegen können. Liest sich wie ein Stephen-King-Roman auf Speed.“ – Sarah Lotz, Autorin von Angstrausch und Tag Vier

„Von der ersten Seite an packt einen Red Hands an der Kehle und lässt nicht mehr los. Das Tempo ist perfekt. Die Action ist chaotisch, lebendig und unglaublich befriedigend. Dieser äußerst düstere Thriller ist voller Intrigen, Regierungsmachenschaften und biologischem Schrecken; ich werde noch Jahre von ihm sprechen – und ihn weiterempfehlen.“ - Rio Youers, Autor von Lola on Fire und The Forgotten Girl

„Red Hands ist voller Schmerz und Wut, Kummer und Liebe – ein auf flammende Weise kraftvoller Thriller.“ – Tim Lebbon, Autor des New-York-Times-Bestsellers Eden

„Red Hands ist ein brillanter, hinterhältiger und tief verstörender Thriller, der die Grenze zwischen dem Phantastischen und unserer sehr realen Welt verschwimmen lässt. Höchst empfehlenswert.“ – Jonathan Maberry, Autor der New-York-Times-Bestseller V-Wars und Rage

Autor(en)
Ähnliche Titel

Red Hands – Tödliche Berührung

Roman
Awin