Roman


Ab 7,99 
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
Weitere Bezugsquellen
Share

Star Trek – Rise of the Federation 3

Zweifelhafte Logik

von
  • Christopher L. Bennett



Erscheinungsdatum: 02.04.2018
12x18, TB, sw, 350 Seiten

Inhalt

Die Vereinte Föderation der Planeten hat ihre erste große Krise überstanden, aber die Kinderkrankheiten nehmen erst ihren Anfang …

Vor Jahren haben Jonathan Archer und T’Pol dabei geholfen, die wahren Lehren des großen vulkanischen Philosophen Surak zu bergen und waren damit Geburtshelfer einer neuen Ära der friedlichen Reformation auf Vulkan geworden. Aber nachdem man ihre Entdeckung als angeblichen Schwindel enttarnt, droht der damit einhergehende Skandal ein Jahrzehnt Fortschritt zunichte zu machen und es besteht die Gefahr, dass die Vulkanier in ihre früheren kriegerischen Handlungsweisen zurückfallen. Admiral Archer, Captain T’Pol und die Besatzung der U.S.S. Endeavour gehen der Sache zusammen mit ihren vulkanischen Verbündeten nach, aber keiner von ihnen ahnt, wer wirklich hinter der Verschwörung, Vulkan zurückzuerobern, steckt – oder welchen Preis sie für die Entdeckung der Wahrheit zahlen müssen.


Als in der Zwischenzeit jenseits der Grenzen der Föderation eine längst vergessene technologische Bedrohung erneut zum Vorschein kommt, versucht Captain Malcolm Reed von der U.S.S. Pioneer mit der Hilfe seines alten Freunds „Trip“ Tucker ihren Ursprung zu ergründen. Bald schon müssen sie erkennen, dass andere Zivilisationen versuchen, diese gefährliche Macht zu ihrem eigenen Nutzen zu missbrauchen, selbst wenn die Föderation daran zugrunde geht!

Rezensionen

Der dritte Teil von "Rise of the Federation" war für mich der interessanteste. Die schrittweise Entwicklung der Föderation, die Widrigkeiten und kleinen Siege einer Organisation, die an sich selbst so hohe Ansprüche stellt und oft über sich selbst stolpert war sehr spannend und unterhaltsam.

 

-Ute Haneke - Amazonkundin

Autor(en)
Ähnliche Titel

Star Trek – Rise of the Federation

Roman
Band 4