Peter M. Lenkov

  • Autor


Peter M. Lenkov ist vor allem für seine Arbeit im Filmgeschäft bekannt. Ohne ihn hätte es nie die rasante und innovative TV-Serie 24 gegeben, die mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Emmy, und die 2006 bei Cross Cult auch als Comic mit exklusiven Geschichten erschien. Mit FORT: PROPHET OF THE UNEXPLAINED, gezeichnet von Frazer Irving, und besonders R.I.P.D., gemeinsam mit Lucas Marangon und Randy Emberlin, bewies Lenkov, dass seine Stoffe nicht nur film- und comictauglich sind, sondern dass er selber eine exzellenter Comicschreiberling ist.

Lenkov, nördlich von Montréal geboren, aufgewachsen und zur Universität gegangen und heute ein in Hollywood lebender Filmproduzent und Drehbuchautor, begann früh, sich als Storyteller zu etablieren. Sein ersten Sporen in Hollywood verdiente er sich als Co-Drehbuchautor des spaßigen SciFi-Actionfilms DEMOLITION MAN (1993), mit Sylvester Stallone, Sandra Bullock und Wesley Snipes . Es folgten Skripte und Produzententätigkeiten für die TV-Serien NIKITA, THE DISTRICT – EINSATZ IN WASHINGTON und ab 2005 für die mehrfach ausgezeichnete und kontroverse TV-Serie 24, mit Kiefer Sutherland in der Hauptrolle.