Claudia Balboni

  • Zeichner


Claudia Balboni kommt aus Rom und zeichnet Comics. Zum Star Trek-Comicuniversum von IDW kam sie über ihren guten Freund David Messina, der einer der führenden Star-Trek-Zeichner und absoluter Fan-Liebling ist, wie nicht zuletzt auch seine Signierstunden in Deutschland u.a. auf der FedCon 2009 und 2013 bewiesen. Für ihren ersten Job durfte sie 2010 gleich an die Comicadaption des ersten Films von J.J. Abrams ran. Hier setzte sie maßgeblich die zweite Hälfte (Hefte 4-6) um. Seit Heft 11 der fortlaufenden Serie mit der neuen Crew erscheinen in den USA regelmäßig neue Star-Trek-Geschichten von Claudia Balboni.
Zwischendurch hat sie für IDW auch für die Comicadaption der TV-Serie TRUE BLOOD gearbeitet. Hier ist zudem die Comicanthologie ELIZABETH CANVAS erschienen, die auch einen Beitrag von ihr beinhaltet. In dieser Sammlung für den guten Zweck, an der auch andere Künstler wie etwa David Messina oder etwa Sara Pichelli ohne Gage mitwirkten, finden sich Interviews mit Krebspatienten eindrucksvoll als Comic umgesetzt. Die junge Comiczeichnerin versteht sich also auf ernste Themen genauso wie auf unterhaltende. Mit Balboni wurde eben ein echtes Talent für die Star-Trek-Comicreihe an Land gezogen.